Skip to main content

Windows Tablet: Performance steigern (z.B. Dell Venue 8 Pro)

Kürzlich habe ich das Dell Venue 8 Pro Tablet mit Windows 8.1 erworben.

IMG_20150328_113054

Die Performance bzw. Read/Write Geschwindigkeit war beim eingebauten eMMC anfangs nicht sehr berauschend. Mit folgenden Schritten habe ich die Performance deutlich steigern können. Die Performance von SSDs bzw. eMMCs messe ich meist mit CrystalDiskMark oder AS SSD Benchmark.

 

aktuelles BIOS aufspielen

Auf meinem Tablet war noch die BIOS Version A01 installiert, auf der Dell Download Seite für das Venue 8 Pro (3845, Late 2014) gibt es schon die Version A02. Nach dem Update (eine einfache *.exe-File) war die eMMC laut Benchmark schon einen Hauch schneller.
Während dem Update bitte sicherstellen, dass der Akku geladen und das Netzteil eingesteckt ist.

 

BitLocker deaktivieren

Den größten Performance-Schub brachte die Deaktivierung und Entschlüsselung des Speichers. Da ich mein Tablet nur zu Hause einsetze und somit keine Verschlüsselung benötige, habe ich BitLocker kurzerhand deaktiviert.Dazu eine Eingabeaufforderung / CommandPrompt als Administratoren starten und

manage-bde -off C:

eingeben.

Den Status der Entschlüsselung kann man mittels

manage-bde status

prüfen.

Unbenannt

Leave a Reply

Your email address will not be published.