Skip to main content

Mieten bei Sixt

Meine gesamten Automieten finden nun ausschließlich bei Sixt statt. Bisher war ich auch immer recht zufrieden damit, ein BWM 118i war dabei und ein Golf 1.6 TDI.

Letzte Woche mietete ich am Freitag, den 28.01.2011 auch wieder bei Sixt (über eine Woche vorbestellt). An der Station in Paderborn Zentrum bekam ich die Auswahl zwischen Golf VI, Alfa Romeo Giulietta und einen Peugeot 307. Ich entschied mich für einen Golf VI. (1.2 l Hubraum, aber VW hat einfach noch nen Turbo davorgeklatscht, ist echt in Ordnung die Kiste. Bei ~140 / 150 km/h frisst sie +-7l Super)
Dieser roch aber im Innenraum dermaßen nach Rauch, sowas hab ich noch nicht erlebt. Auch war die Windschutzscheibe und der Innenspiegel nicht richtig sauber. Und da ich mit dem Auto knapp über 1500 km zurücklegen musste war es für mich als Nichtraucher nicht gerade angenehm. Nach der Abgabe am Montag an der Station in Paderborn Zentrum schrieb ich noch eine E-Mail an den Sixt Kundensupport mit den von mir empfundenen Mängeln. Nach nur zwei Stunden erhielt ich auch schon eine Antwort, sie entschuldigten sich vielmals bei mir und erklärten, dass sie mit der Station in Kontakt getreten sind.
Weiterhin bekam ich auch noch einen Upgrade Voucher, d.h. ein kostenloses Upgrade auf eine höhere Klasse bei einer meiner nächsten Mieten. (Hatte aber in meiner Mail aber auch schon zaghaft danach freundlich gefragt.) Okay, alles schön, alles gut – Denkste.

Bei der nächsten Anmietung (am 04.02.2011) erhielt ich dann einen Ford Fusion mit 55KW mit Benzinmotor. (Schaut euch die Karre auf Wikipedia an, hab kein Foto davon gemacht.) Der Mitarbeiter bei Sixt sagte auch noch, diesmal ists kein Raucherfahrzeug, er hat erst 230km gelaufen und da ich ja 1500km fahren muss. Und dann drückt er mir den Schlüssel von diesem “Gefährt” in die Hand. Es wurde noch nachgefragt ob nichts anderes da ist, bzw. ne höhere Klasse (würde ja auch dafür zahlen, bzw. den Voucher einsetzen) aber nein, alles reserviert, er könne mir noch einen anderen Fusion anbieten, haha, danke nein.

Also wurde die Fahrt angetreten, ich entschied das Fahrzeug an einer anderen Station zu tauschen. An der Ausfahrt Bad Hersfeld, welche auf unserer Route lag, fuhren wir eine Station an, aber dort waren nur große Fahrzeuge verfügbar. Der Manager dort riet mir die Station am Nürnberger Flughafen anzufahren, die hätten eine große Auswahl.

Gesagt getan. Am Nürnberger Flughafen erstmal das Fahrzeug ganz normal zurückgegeben, und das Gepäck ausgeräumt und mitgenommen. Im Flughafengebäude die Sixt Station aufgesucht, die Mitarbeiterin nett gefragt ob ein Tausch möglich wäre. Selbstverständlich, mit diesem Auto noch 1000km fahren ist wirklich nicht so recht zumutbar, außerdem hätte ich ja eine ganz andere Klasse gebucht. (Ist der Ford Fusion nicht CLMW? Keine Ahnung. Mir egal.) Sie hätte hier noch einen Golf VI, Ford Mondeo oder einen A3. A3! 2 Minuten später hielt ich den Schlüssel in der Hand.

Audi A3 Sportback 2.0 TDI mit S-line Ausstattung.
Audi A3 Sportback 2.0 TDI mit S-line Ausstattung.

Nett.
So konnte die Fahrt weitergehen.

Vielen Dank an Sixt am Nürnberger Flughafen für den unkomplizierten Tausch.
Da kann sich Sixt in Paderborn Zentrum eine große Scheibe dran abschneiden.

2 thoughts to “Mieten bei Sixt”

  1. Pingback: Tummy Tuck Cost

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *