Skip to main content

Microsoft Teams mit mehreren Accounts gleichzeitig nutzen (mehrere Tenants nutzen – ohne Tenant-Switch)

Die Zusammenarbeit in Teams mit unterschiedlichen Organisationen mit unterschiedlichen Tenants ist derzeit eine ziemlich zähe Sache. Ständig muss man den Tenant wechseln und dies dauert zumeist auch noch um die 30 Sekunden. Das trägt nicht zur Produktivität bei.

 

 

Es gibt verschiedene Workarounds um mehrere Teams-Fenster parallel auszuführen. Ich stelle das mal stichpunktartig dar:

  1. verschiedene Profile im Browser nutzen (z.B. in Chrome) und die Webversion von Teams nutzen. Es kann auf dem Desktop eine Verknüpfung angelegt werden, um den jeweiligen Tenant schnell anzusteuern.

  2. Wenn man das ganze etwas netter haben möchte und auch andere Messaging-Dienste in einer Applikation zusammenfassen will: Franz. Das ist sozusagen eine Multimessaging-App, nutze ich schon länger. Es wird aber wiederum die Web-Version von Teams genutzt.

  3. Dann gibt es noch MultiTeams. Zitat: “containerize the Microsoft Teams web client into a Chromium based application”. Auch ganz nett, aber auch hier wird die Web-Version verwendet.


  4. Meine favorisierte Lösung, leider auch die mit dem meisten Aufwand: “Run as different user”. Hier ist es ganz gut beschrieben.tl;dr: Zweiten User (MSTeams) auf eurem Rechner anlegen (siehe Powershell weiter unten), mit dem neuen User einloggen, Teams installieren (kommt ja jetzt mit dem Office Installer, vllt. ist dieser Schritt bald nicht mehr nötig), dann wieder zurück zu eurem “normalen User”. Teams Applikation einmal normal und einmal als MSTeams User starten (siehe PowerShell unten). Könnt euch natürlich das PS auch in den Autostart oder auf den Desktop packen.
    ###create new user
    $Password = Read-Host -AsSecureString
    New-LocalUser "MSTeams" -Password $Password -FullName "MSTeams" -Description "MSTeams account."
    
    ###
    log in to new user and install teams manually now!
    
    
    ###run Teams as MSTeams user
    $username = '.\MSTeams'
    $password = '<password>'
    $securePassword = ConvertTo-SecureString $password -AsPlainText -Force
    $credential = New-Object System.Management.Automation.PSCredential $username, $securePassword
    Start-Process 'C:\Users\MSTeams\AppData\Local\Microsoft\Teams\Update.exe' '--processStart "Teams.exe"' -Credential $credential

    Vorteil: echte Desktop App!

18 thoughts to “Microsoft Teams mit mehreren Accounts gleichzeitig nutzen (mehrere Tenants nutzen – ohne Tenant-Switch)”

  1. Vielen Dank für den Tip, es hat am Ende super funktioniert!
    Ich musste bei mir (Windows 10) dem Start-Process noch den -WorkingDirectory Parameter geben (C:\Users\MSTeams), sonst gab es ein “Der Verzeichnisname ist ungültig.”

  2. Ist das nicht total traurig?
    Wieso muss man denn solch eine Lösung finden, um ein vorhersehbares Problem zu lösen?

    Ich arbeite als Freelancer und bin in verschiedenen Organisationen unterwegs, die alle ihre eigenen MS-Teams Instanzen haben und ich einen “internen” Account bei denen.

    Das Szenario ist doch absolut nicht plötzlich aufgetaucht!

    Vielen Dank für eine Lösung, so kann man es zumindest hinbekommen!!

  3. Unter iOS kann man problemlos mehrere Organisationen in der App verwalten und dann einfach zwischen diesen hin und her wechseln. Ein Armutszeugnis, dass die Mobil-Apps das können, aber die Desktop-Anwendungen (auch die auf dem Mac) nicht. Daher nutze ich es halt auf dem iPad

  4. Hi Russel,

    wechseln zwischen verschiedenen Organisationen kannst du am Desktop schon – allerdings möchte man gerne mit mehreren Organisationen *gleichzeitig* arbeiten und das ist out-of-the-box noch nicht möglich …

  5. Hallo Russel,
    Das verwalten von mehreren Orgs unter iOS klappt auf meinem iPad und iPhone gut. Ich kann das Feature aber auf den Teams App auf meinem MacBook nicht finden. Kannst Du mir da helfen

  6. Ich finde das nicht ganz so problematisch. Wird man halt zum Gast in der anderen Organisation, bzw. der andere zu meinem Gast und hat so zusätzliche Möglichkeiten. BTW: Das Switchen zwischen Organisation dauert bei mir 2 Sekunden, wenn nicht gerade extremer Traffic herrscht.

  7. Hallo Ihr lieben,

    ich habe mehere Zugänge durch die Firmen… Jede Firma hat ein eigenen Account.

    Nun habe ich mich testweise mit einem Angemeldet. Jetzt kann ich mich mit keinem anderen mehr verbinden, da ständig kommt… Jemand hat bereits ein Team für Ihre Organisation eingerichtet. Kann mir hier jemand helfen?

  8. Ich nehme Bezug auf folgende Antwort – kann mir bitte jemand erklären, wie man das macht?

    JONAS K.
    14. January 2020 at 16:23
    Vielen Dank für den Tip, es hat am Ende super funktioniert!
    Ich musste bei mir (Windows 10) dem Start-Process noch den -WorkingDirectory Parameter geben (C:\Users\MSTeams), sonst gab es ein “Der Verzeichnisname ist ungültig.”

  9. Hi, ich bin noch nicht so vertraut mit Teams und möchte auch nicht zwischen mehreren Tenants wechseln, aber ich würde mich gerne mal abmelden. Ich habe keinen Bock immer erreichbar zu sein.
    Ich nutze Teams auf meinem iPad.
    VG

  10. Vielen Dank, der Tip ist sehr nützlich. Was bei mir aber nciht funtkioniert, ist die gleichzeitige Darstellung zweier Icons. Das geht nur in Verbindung mit der Einstellung der Taskleiste, wenn der Name noch mit angezeigt wird, was keine Option für mich ist (da die Leiste total zugemüllt ist).

    Was ich auch nicht kann ist, diesen Prozess zu automatisieren, also dass bei Start automatisch der 2. account gestartet wird. Ist aber auch nicht so wichtig, da ich entdeckt habe, dass man bei Powershell einfach mit einem Pfeil nach oben die letzte Eingabe wieder aufrufen kann und man sich somit einen Schritt sparen kann 🙂

  11. Kurzer Hinweis: Ich musste den neuen lokalen Account erst einer Gruppe zuordnen (bei mir “Benutzer”), damit er im Anmeldebildschirm angezeigt wird. Und wenn man die Powershell-Lösung nicht mag, tut es auch eine cmd-Datei mit folgendem Inhalt:

    Runas /savecred /user:PCNAME\MSTeams “C:\Users\MSTeams\AppData\Local\Microsoft\Teams\Update.exe –processStart Teams.exe”

    Das Passwort muss man dann beim ersten Start eingeben und danach startet die zweite Instanz einfach ganz normal auf Doppelklick oder im Autostart-Ordner.

  12. Hi Tom
    Ich habe 3 Profile/Tenants/Organisationen erstellt (weiss nicht genau wie die genannt werden).
    Jetzt habe ich neben meinem Account Icon oben rechts ein Dropdown in welchem ich die Organisation wählen kann. Auch beim Start von Teams fragt mich Teams zuerst welche Organisation ich wählen möchte.
    Hättest du mir bitte einen Tipp wie ich das wieder los werde?
    Besten Dank für deine Hilfe im Voraus.
    Viele Grüsse Sandro

  13. Hi,

    also was bei mir einfach geht ist einen Account in der Desktop-App zu nutzen, und den anderen im Browser. Ich schätze mal, dass man in verschiedenen Browsern (Opera, Firefox, Chrome, Edge …) auch weitere Accounts anmelden könnte.

    Gruß
    Christian

  14. Hi all
    Interessanterweise ist es nun von alleine verschwunden und ich habe nur ein Login wie es sich gehört. Quite strange aber soweit also gelöst.
    Besten Dank und Grüsse
    Sandro

  15. Hallo zusammen,

    ich würde euch gerne Basaas aus Berlin vorstellen, dessen Gründer ich bin. Basaas ist ein neuer digital Workplace, mit der ihr alle Apps zu einer Lösung verbinden könnt. Ihr könnt die kostenlose Version nutzen, um mit beliebig vielen Microsoft Teams Accounts parallel zu arbeiten. Man kann schnell zwischen den Konten, ohne An- und Abmeldung, wechseln.

    Basaas bietet noch einiges mehr. Schaut mal rein: https://www.basaas.com/blog/how-to-use-multiple-microsoft-teams-simultaneously/

  16. Hallo Zusammen,
    manuell bekomme ich das alles ja hin.
    Aber kann mir bitte jemand sagen, was genau ich für meinen Fall als bat oder cmd auf dem Desktop speichern muss, damit ich den zweiten Account einfach per Doppelklick starten kann?
    Lokaler Benutzer auf meinem Notrbook, unter dem der zweite User laufen soll MSTeams@NB-Uli
    Kennwort: Test123
    Benutzer mit dem sich der zweite Account bei Teams einloggen soll: uzunkovic@domain.com
    Und Kennwort Test345
    Bei mir klappt das mit den oben bereits genannten Beispielen irgendwie nicht…irgendwas mache ich falsch.
    Vielen Dank!!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *