Skip to main content

Samsung Galaxy SII: wenig Speicher

Letztens hatte ich ein Problem mit einen Samsung Galaxy SII. Dies meldete “wenig Speicher” und nachdem einige Apps deinstalliert wurden war zwar kurzzeitig Speicher wieder frei, jedoch wurde dieser schneller wieder verbraucht als er freigegeben werden konnte.

Des Rätels Lösung ist im /data – Verzeichnis zu finden. Dort existiert ein Ordner mit dem Namen “log”. Dieser belegte über ein Gigabyte Speicher. Der Ordner enthält allerlei Logfiles und kann bedenkenlos gelöscht werden. Danach ist wieder genügend Speicher frei.

Zum Löschen muss Root-Zugriff möglich sein, am besten einen File-Explorer verwenden, mit dem man auch auf den System-Partitions lesen und schreiben darf. (z.B. ES Datei Explorer)

Eine andere Möglichkeit (habe ich aber nicht getestet) ist, die Nummer *#9900# zu wählen und dann das Log löschen (‘delete dumpstate/logcat’, 2. Eintrag).

Leave a Reply

Your email address will not be published.