Skip to main content

LCD an Fritz!Box mit lcd4linux und digitalen Bilderrahmen von Pearl

Es ist tatsächlich möglich ein LCD an der Fritz!Box zu betreiben, um etwa Statusmeldungen darauf auszugeben (freier Festplattenspeicher, Downloadstatus von Fritz!Load, etc.)

Display an der NSLU2
Display an der NSLU2

Hierbei kommt ein digitaler Bilderrahmen von Pearl zum Einsatz (Preis: 2,90 €) von dem in letzter Zeit viel im Netz zu lesen ist. Bestellt am besten noch nen Gratisartikel dazu, wie den 8 GB USB Stick oder eine Taschenlampe. Falls ihr unter 17,50 € seid, zahlt ihr noch einen Mindermengenzuschlag.

Um den Bilderrahmen als Display zu verwenden, muss dieser zuerst gehackt werden.

Unter Windows: http://www.vdr-portal.de/board18-vdr-hardware/board11-lcds/109196-howto-pearl-dpf-easy-hacking/ (ich habe es unter Windows noch nicht ausprobiert, try it @ your own risk)
Unter Linux: http://linuxnetwork.li.funpic.de/v2_addon_ax206.html

Einen schönen Beitrag findet man auch auf GeekParadise. Dort wird das Display an einer Dockstar betrieben.

Für Fritz!Boxen ist ein passendes Binary hier zu finden: http://www.ip-phone-forum.de/showthread.php?t=235120&p=1741467&viewfull=1#post1741467

Beachtet, dass die lcd4linux.conf die Rechte 600 (chmod 600) haben muss.

Schon habt ihr ein funktionierendes Display an eurer Fritz!Box. Ich werde die Anleitung ggf. in nächster Zeit noch etwas ausbauen, jemand der das an der Fritz!Box bewerkstelligen möchte und ein bisschen enthusiastisch bei der Sache ist dürfte es auch so schon hinbekommen.

Wie immer gilt: Ich übernehme keine Haftung für Schäden oder Beeinträchtigungen die durch Benutzung bzw. Befolgung meiner Anleitungen und Tipps auftreten oder entstehen können.

[ad]

6 thoughts to “LCD an Fritz!Box mit lcd4linux und digitalen Bilderrahmen von Pearl”

  1. Hey, hab auch so nen Display bekomm es aber nicht zu laufen, hatt me es vor als Info Display für nen NAS zu nutzen. Aufm Nas läuft optware, kann aber nirgends einen Treiber für den ax206 arm finden… Nslu2 nutzt doch auch ein arm cpu? Kannst dich ja mal melden twitter @sub0ptimal

  2. Hi!

    Ich hab mich an die Anleitung von GeekParadise gehalten. Auf meiner NSLU2 läuft Debian, auf der Dockstar ebenfalls. Daher hab ich mich da nicht noch extra nach nem Treiber umschauen müssen.

  3. Hey, habe mir eben den Artikel durchgelesen. Mir war zwar bekannt das man den DPF auch anders nutzen kann aber ich kam die ganze zeit nicht dazu es auszuprobieren. Jetzt bin ich auf diesen Artikel gestoßen und wollte direkt bei Pearl bestellen, dort ist der Artikel nichtmehr verfügbar um am Telefon verkündete man mir das er auch nichtmehr verfügbar sein wird. Meine Frage: Kann man noch andere DPFs dafür missbrauchen oder muss es genau der sein?

  4. Jeder DPF der sich hacken lässt und dann mit lcd4linux ansprechbar ist ist dafür geeignet. Einfach mal ein bisschen googlen, ich denke auf ebay gibt es auch einige.

  5. Hallo Tom!
    würde das gerne an meiner fritzbox machen!

    hast du dafür eine genauere anleitung?
    grüße

  6. Hallo!

    Im Prinzip funktioniert lcd4linux an der Fritz!Box genau wie auch an jedem anderen Linux. Wenn du das Binary auf der Box hast kannst du jede x-beliebige Anleitung verwenden um es auszuprobieren. Wenn du die Google-Suche mit lcd4linux fritzbox anschmeißt findetst du noch mehr Input.
    Falls du Erfolg damit hast kannst du auch gerne eine Anleitung schreiben und hier unter deinen Namen als eigenständiger Beitrag veröffentlichen.

Leave a Reply

Your email address will not be published.