Skip to main content

X11 Forwarding mit Mac OS X

Zuerst benötigen wir XQuartz. Das angebotene *.dmg – File herunterladen und ganz normal installieren.

Ist die Installation abgeschlossen, kann mittels

eine Verbindung hergestellt werden (via Terminal). Mittels -X aktiviert man bei dieser Verbindung das X11 Forwarding. z.B.

Im Dock erscheint dann das Symbol von XQuartz:

2014-08-30 13-34-21

Daraufhin kann X11 Forwarding schon ausprobiert werden. Unter Debian muss dazu das Paket x11-apps installiert sein, da mein Test mit xeyes erfolgt. Das Ganze sieht man dann im Aktion im Video.

Sollte das nicht klappen, stellt zunächst sicher, dass der SSH Server X11 Forwarding aktiviert ist.

Dazu sollte in der Datei

die Zeile

existieren und nicht auskommentiert sein.

Wenn das nicht der Fall ist, einfach die Zeile einfügen, und den SSH Server reloaden:

Per default sollte die Zeile aber bereits enthalten sein.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *