Skip to main content

Umstieg von Windows auf den Mac: äquivalente Software

SFTP / FTP Verbindung aufbauen

Unter Windows nutzte ich bisher WinSCP, unter Mac OS X ist es jetzt CyberDuck geworden, das Programm gibt es übrigens auch für Windows.

Cyberduck Quick Reference Page 1
© CyberDuck
Screenshot erstellen

Unter Windows habe ich bisher das OpenSource Screenshot-Tool Greenshot genutzt. Lässt sich wirklich super einstellen und liefert gleich einen hervorragenden Editor mit. Unter Mac OS X habe ich mich jetzt für Monosnap entschieden, der Editor ist ausreichend, Upload-Funktionalitäten nutze und benötige ich aber nicht.

2014-05-11 14-12-07

Password-Manager

Favorisiertes Programm unter Windows: KeePass Unter Android: Keepass2Android Unter Mac OS X suchte ich auch eine Möglichkeit meine bestehende Passwortdatenbank zu nutzen, ich wollte nur ungern meinen Workflow umbauen. KeePassX ist so eine Möglichkeit unter OS X. Benutzt am besten eine Alpha-Version (KeePassX 2.0). Schade ist, das kein AutoType möglich ist. Bei GitHub gibt es aber eine Version die AutoType integriert hat, das funktioniert auch ganz gut. Die Tastenkombination habe ich auf die altbekannte (unter Windows) Strg+Alt+A gelegt. Ich hoffe das da noch etwas stabileres kommt, in Sachen KeePass, AutoType und Mac OS X. Wie macht ihr das mit euren Passwörtern? Welche Passwortmanager kommen bei euch zum Einsatz? 2014-05-11 14-13-55

Texteditor

Unter Windows bin ich Nutzer von Notepad++. Kürzlich wurde jetzt Atom, ein “hackable text editor for the 21st Century” von GitHub unter OpenSource Lizenz gestellt. Den kann man sich auf jeden Fall näher ansehen. Derzeit nutze ich aber Tincta, ideal um mal schnell etwas zu scripten. Unterstützt neben Syntax Highlighting auch Split View (WinMerge unter Windows) und RegEx. Das kostet dann allerdings auch etwas. (Pro-Version)

© Mr. Fridge Software
SSH Verbindung aufbauen

SSH Verbindungen baue ich ohne Zusatzprogramm einfach mit Terminal auf. Dabei ist ein Alias ganz nützlich, das habe ich hier für Linux schon mal beschrieben, funktioniert aber exakt so auch unter Mac OS X.
Natürlich könnte man auch einen Alias in der .bashrc anlegen, aber die Lösung in der ~/.ssh/config ist deutlich schöner, wie ich finde.

Spotify, VLC-Player, Skype und Dropbox gibt es ja auch out of the box unter Mac OS X. Dieser Post wird bei Bedarf erweitert.

Leave a Reply

Your email address will not be published.