Skip to main content

MacOS Stromsparmodus aktivieren (Akkulaufzeit erhöhen, Temperatur verringern)

 

Auf dem iPhone kennt man den “Stromsparmodus” – leider gibt es soetwas auf dem Mac bzw. in MacOS (noch) nicht:

Was dieser Funktion am nächsten kommt ist das Deaktivieren von Turbo Boost. Im normalen Arbeitstag merke ich von Performance-Einbußen nichts. Verwende ich mehrere virtuelle Maschinen oder kompiliere Code, dann schalte ich Turbo-Boost mit einen Mausklick ein.

Das Programm nennt sich “Turbo Boost Switcher” – in der Pro Version lassen sich sogar automatische Deaktivierung und Aktivierung von Turbo Boost planen.

http://tbswitcher.rugarciap.com/

Screenshot from https://www.rugarciap.com/turbo-boost-switcher-for-os-x/

 

Ein wirklich sehr hilfreiches Programm um die Akkulaufzeit signifikant zu verlängern. Und ganz nebenbei wird die Temperatur verringert.

Falls ihr ein MacBook nutzt, hilft es auch einen Ständer zu nutzen um den Airflow zu verbessern, z. B.:

 

Es kann sein, dass Turbo Boost Switcher öfter nach dem root Passwort fragt. Es gibt zwei Möglichkeiten dies zu umgehen:

  1. Pro Version kaufen.
  2. Die App gleich als root ausführen, z. B.
    sudo /Applications/Turbo\ Boost\ Switcher.app/Contents/MacOS/Turbo\ Boost\ Switcher

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *