Skip to main content

Brother Etikettendrucker: kompatible Etiketten benutzen

Für das Drucken von DHL Etiketten benötigt man das Tool aus diesem Beitrag und auch die passenden Etiketten. Nämlich 62mm endlos.

Ich habe auch Kompatible gekauft, allerdings leider ohne Etikettenhalter. Am besten kauft man sich gleich welche mit Halter, zum Beispiel solche: (einfach auf das Bild klicken)
2 oder gleich 5 Stück:

Damit hat man dann keine Probleme.

Zurück zu mir:
Das Problem: der Drucker erkennt nicht nur über die Markierungen auf dem Papier das Druckmedium, sondern auch über kleine Löcher am unteren Ende des Etikettenhalters. Diese Löcher drücken Pins (oder eben auch nicht) und der Drucker stellt darüber das eingelegte Medium fest.

Ein Workaround ist aber: Ein Stück Pappe zurechtschneiden (oder einen bestehenden Etikettenhalter mit mehr oder weniger Löchern versehen, mit Klebeband oder Akkubohrer) um das 62mm Band dem Drucker “schmackhaft” zu machen.

Der Halter des 62mm Bands drückt alle Pins außer einem: Steht der Drucker vor euch, Öffnung zu euch, ist es der Pin ganz oben rechts, der nicht gedrückt wird.

Das kann dann so aussehen (die Pappe sollte sich verkeilen, damit sie hält, also nicht zu viel wegschneiden):
2013-11-22 17.51.04

Hinweis: Kauft ihr über oben verlinktes Bilder die Artikel, so erhalte ich von Amazon eine geringe Beteiligung. Wäre nett 🙂

One thought to “Brother Etikettendrucker: kompatible Etiketten benutzen”

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *